Ist Channeling möglich?

Wenn ein Medium die Botschaften einer höheren Wesenheit ‘durchgibt’ so bezeichnet man das als Channeling. Dabei kann das Medium entweder in einem Trancezustand sein, oder es entspannt sich lediglich und begibt sich in einen Zustand der Meditation. Zu den bekanntesten Channelern und den dazugehörigen gechannelten Wesenheiten gehören: Esther Hicks (Abraham), Lee Caroll (Kryon), Jane Roberts (Seth), Sanaya Roman (Orin) und Doreen Virtue (Engel). In der esoterischen Literatur gibt es inzwischen eine Fülle von gechannelten Botschaften.

Frohe Botschaften durch Channeling

Die gechannelten Wesenheiten bezeichnen sich meistens als Lichtwesen, die ohne Körper in höheren Ebenen existieren. Sie unterliegen nicht den Gesetzen von Raum und Zeit und kommen der Menschheit mit Botschaften von Liebe, Licht und Fülle zur Hilfe. Ohne das Beiwerk des menschlichen Verstands dringen in diesen Botschaften oft tiefe Weisheiten und ermächtigende, liebevolle Botschaften durch. Einige dieser Lichtwesen behaupten, dass die Erde und die Menschheit sich auf eine höhere Schwingungsebene bewegen und sie in dieser Zeit kommen, um der Meschheit mit ihren Botschaften bei diesem Übergang zu helfen.


Themen, die sich bei verschiedenen gechannelten Botschaften und Büchern wiederholen sind: Möglichkeiten zum Erschaffen von materieller Fülle, die Erschaffung der eigenen Wirklichkeit durch die eigenen Gedanken, spirituelles Wachstum, das Lösen von Lebensproblemen und Krankheiten mit Licht und Energie. Hat man sich einmal an den Gedanken gewöhnt, dass es etwas wie Channeling und höhere Wesenheiten gibt, dann kann man in diesen Botschaften einen Fundus an Weisheit und Möglichkeiten entdecken, die einem helfen das eigene Leben zu verbessern und spirituell erfüllter zu leben. Von Sanaya Roman und Duane Packer gibt es auch das „Praxisbuch des Channelns“ für alle, die selbst gerne Channeling lernen und mit ihrem Geistführer oder ihrer Seele Kontakt aufnehmen möchten

One comment to Ist Channeling möglich?

  • Neale Donald Walsch – von Gott inspiriert  says:

    [...] man daran glaubt, dass der Dialogpartner in den Bücher Waschs tatsächlich Gott ist oder nicht – durch seine oft langwierigen Dialoge schafft es der Autor auf erfrischende Weise neue, [...]

Leave a reply Cancel reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>